Embrach, 3. September 2013

Jahresbericht 2012/2013

 

                                                                            

 

Spielgruppen

 

Ende August 2012, starteten wir mit 4 Gruppen à je 10 Kindern, wovon etwa 20 Kinder  neu in der Spielgruppe Plus begrüsst werden konnten. Montag- und Mittwochmorgen mit Leitung Heidi Keller, Montag- und Donnerstagmorgen mit Leitung Corinne Marty und Simone Rupp, Dienstag- und Freitagmorgen mit Leitung Anita Bachofen und ebenfalls Dienstag- und Freitagmorgen mit Leitung Karin Creti. Am 7. Nov. 2012 fand unser Räbenliechtliumzug mit den Spatzenhöck- und den Spielgruppenkindern statt. Gestartet wurde im Schulhaus Ebnet wo auch das Ziel wieder war. Am Schluss des Umzuges wurden wir mit der feinen Kürbissuppe, gekocht mit viel Liebe, von Sandra Erasmus verwöhnt. Am 7. Dez 2012 war der Besuch beim Samiklaus in der Haumühli angesagt. Mit viel Freude begrüssten Gross und Klein den Samiklaus mit Schmutzli und Engeli. Einige Kinder erzählten mit Stolz dem Samklaus ihr mit viel Fleiss geübtes Versli. Zum Schluss durften wir alle die feinen Grittibänzen, gebacken von unseren  Spielgruppenleiterinnen, geniessen. Mitte Juli 2013 war das Spielgruppenjahr zu Ende und die Hälfte der Kinder konnten wir gut vorbereitet in den Kindergarten und in die Sommerferien verabschieden.  Die zweite Hälfte werden wir nach den Ferien Ende August wieder begrüssen.

 

Spielgruppenleiterin, Heidi Keller

 

 

Spatzenhock

 

Der Spatzenhock hat das neue Vereinsjahr mit einer neuen Vormittagsgruppe und einem neuen zu Hause gestartet. Im Oktober durften wir unseren neuen Raum im alten Feuerwehrlokal beziehen. Mit vereinten Kräften ist aus diesem Raum ein schönes Spatzenhocklokal mit Teppich, farbigen Wänden usw. entstanden. Die neue Gruppe findet jeweils am Dienstagmorgen von 9:00 – 11:00 statt. Die bestehenden Gruppen vom Montag- und Donnerstagnachmittag wurden weitergeführt. In allen Gruppen gab es Austritte, aber auch zahlreiche Neuzugänge, daher haben wir uns entschieden, während des Vereinsjahres eine neue Mittwochmorgen Gruppe zu starten. Der Spatzenhock besteht nun aus 2 Vormittagsgruppen und 2 Nachmittagsgruppen und so zählen wir Ende Vereinsjahr 31 Familien mit 43 Kindern. Da Catherine und Conny nicht mehr bei allen Gruppen dabei sein können, haben die beiden Nachmittagsgruppen eine Gruppenverantwortliche samt Stv. gewählt. Wir treffen uns nun regelmässig nach den Ferien und besprechen das weitere Vereinsjahr. Auch dieses Jahr haben wir wieder Teig zu Weihnachtsguetzli verarbeitet und gebastelt. Das Highlight für unsere Spatzenhock Kinder und Mami’s dieses Jahr war sicher der Fasnachtsumzug, an welchem wir als Bienen verkleidet teilnahmen und einen riesen Spass hatten. Wir möchten uns noch bei allen Spatzenhöckler für das tolle Vereinsjahr 12/13 bedanken. Herzlichen Dank ebenfalls für die Gruppenverantwortlichen und Stellvertretungen, denn ohne euch alle wäre dies nicht möglich.

 

Spatzenhockverantwortliche, Catherine Schöb & Conny Aeschbacher

 

 

Kinderhüete Rumpelstilz

 

Die Kinderhüeti "Rumpelstilz"  ist 2013 mit 5 Hüetifrauen gestartet. Jeden Freitag (ausser in den Ferien) wechseln sich immer 2 Frauen mit der Kinderbetreuung von bis zu 10 Kinder (0-6) ab. Seit Ende 2013 sind wir in einen neuen grossen hellen Raum im alten Feuerwehrgebäude umgezogen. Hier können wir uns frei  entfalten. Ein Beispiel dafür sind die selbst gebastelten Bilder an den Wänden. Nach den Sommerferien haben uns dann noch weitere 4 Mütter/Hüetifrauen tatenkräftig unterstützt, so dass wir zum jetzigen Zeitpunkt 9 Frauen sind. Ab Oktober werden dann alle Hüetifrauen  einen Kinder-Nothelferkurs belegen, um im Fall der Fälle richtig handeln zu können. Dieser wird uns von "RIZZO IMMOBILIEN" gesponsert, der uns schon weitere 2 große Werbeanzeigen im Mitteilungsblatt dieses Jahr spendiert hat. Genauso wie es im vergangenen Jahr  "we help children" mit der Spielzeug-Spende getan hat. Wir freuen uns nun als 9 köpfiges Team ins 2. Halbjahr zu starten, um mit recht vielen Kindern aus unserer Gemeinde und Umgebung zu spielen und sie liebevoll und sicher zu betreuen.

 

Cindy Banditt, Verantwortliche Rumpelstilz

 

 

Babysittervermittlung

 

Anfang Juli 2013  fand der jährliche Babysitterkurs des Schweizerischen Roten Kreuzes mit  19 Schülerinnen und Schülern statt. Wir führten den Kurs in diesem Jahr an einem Wochenende durch. Alle haben den Kurs mit dem Babysitterausweis erfolgreich abgeschlossen und warten gespannt auf ihren ersten Einsatz. Unterdessen habe ich bereits die ersten Babysitter vermittelt. Wir hoffen, dass in diesem Jahr alle zu einem Job kommen können und mit Sitten allerseits einen guten Dienst erweisen.

 

Sandra Erasmus, Babysittervermittlung

 

 

Anlässe

 

Der Räbenliechtli-Umzug am 7. November 12 führte zum sechsten Mal ums Schulhaus Ebnet. Drei wunderbar mit Räben geschmückten Leiterwagen wurden von den Spielgruppenkindern durchs Quartier gezogen. Es gingen alle zu Fuss, der Rundgang und das Tempo war unseren Knirpsen  angepasst. Auf dem Pausenplatz des Schulhauses wartete feine Kürbissuppe, warmer Punsch und Schoggibrötli auf die Kinder und Erwachsenen.

Am 7. Dezember luden wir den Samichlaus ein, uns in der Haumühli zu treffen. Wieder gab es viele leckere Grittibenze für die fröhliche Besucherschar der Spielgruppen und Spatzenhöckler. Dieses Jahr kam der Samichlaus wieder mit seinen Begleitern, dem Schmutzli und den Engeln und freute sich über die Lieder und Verslein der Kinder.

 

 

Neue Räumlichkeiten

 

Mit dem Einzug der Spatzenhöckler und dem Rumpelstilz ins alte Feuerwehrgebäude freuen wir uns über ein zweites Clublokal.  Doch auch auf dem Werkhofareal darf nicht mit Autos hingefahren und parkiert werden. Parkplätze gibt es jedenfalls genug auf dem naheliegenden Sporthalle Breite Areal. Wir danken für das konsequente Einhalten der Werkhof Verordnung.

 

 

 Für den Vorstand:          Sandra Erasmus